HG.Butzko – HERRSCHAFTSZEITEN

Donnerstag, 24. Oktober 2013 - 20:00 Uhr

HG.Butzko ist der beste Kabarettist der Welt. Seine Programme sind die tollsten, die man je gesehen hat. Und nach seiner ausverkauften Tournee durch Deutschlands Fußballstadien macht er jetzt einen Abstecher zu uns in Söhnlin. Und Butzko wäre nicht Butzko, wenn

Querdenker Abo 2006/2007

Donnerstag, 23. Januar 2014 - 22:39 Uhr

Florian Schroeder – Auf Ochsentour Donnerstag – 26. Oktober 2006 – 20:00 Uhr Wolfgang Nitschke – Bestsellerfressen Freitag – 24. November 2006 – 20:00 Uhr   Volkmar Staub & Florian Schröder – ZUGABE 2006 Mittwoch – 24. Januar 2007 –

Querdenker Abo 2008/2009

Donnerstag, 23. Januar 2014 - 23:06 Uhr

Christoph Sieber – Das gönn ich Euch Donnerstag – 13. November 2008 – 20:00 Uhr   Max Uthoff – Sie befinden sich hier Donnerstag – 4. Dezember 2008 – 20:00 Uhr   HG.Butzko – Spitzenreiter Donnerstag – 29. Januar 2009

Querdenker Abo 2010/2011

Donnerstag, 23. Januar 2014 - 23:19 Uhr

Volkmar Staub – Weltanschauung Do, 14.10.2010 Mathias Tretter  – unterfränkischer Ossi Do, 20.01.2011   HG.Butzko – Kohlenpott Do, 17. März 2011   Murat Topal – TOPAL TOTAL – Das Beste aus 5 Jahren DO, 14.April 2011

HG.Butzko – Super Vision

Donnerstag, 22. Oktober 2015 - 20:00 Uhr

Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts, ist wieder da, mit seinem neuen Programm „Super Vision“.   Ausgangspunkt ist die Äußerung von Angela Merkel in ihrer Regierungserklärung: „Diese Bundesregierung will die Quellen des guten Lebens allen zugänglich machen.“ Mit diesem Motto

HG.Butzko – Menschliche Intelligenz, oder: „Wie blöd kann man sein?“

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 20:00 Uhr

Menschliche Intelligenz, oder: „Wie blöd kann man sein?“ Als Captain Kirk und Mr. Spock mal einen entfernten Himmelskörper besuchten, kamen sie anschließend zu dem Fazit: „Es gibt keine menschliche Intelligenz auf diesem Planeten.“ Das funkten sie zur Erde. Einem Planeten,

HG.BUTZKO – echt jetzt

Donnerstag, 2. April 2020 - 20:00 Uhr

Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie sich außerdem auch noch einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er in